Unser Klassiker: Der AccoLift

IMG_7504

Unser Deckenversorgungssystem „AccoLift“ dient der Zuführung von elektrischer Energie, Gas und neuen Medien aus einer zentralen Verteilsteller, über die Decke, zu einem darunter befindlichen Experimentiertisch. Dazu wird der „AccoLift“ aus einer Ruheposition unter der Decke mit Hilfe eines elektrischen Stellantriebes in Gebrauchsstellung geschwenkt. In der Endposition können alle Medienanschlüsse von einer zentralen Verteilerstelle aus freigeschaltet werden. Mit diesem System ist eine individuelle Raumnutzung möglich, da die in Ruheposition befindlichen „AccoLifte“ einen Unterricht ohne störende Versorgungseinheiten ermöglichen.

Sind für Experimente Strom, Gas, oder EDV-Datenanschlüsse erforderlich, werden die benötigten „AccoLifte“ über die zentrale Steuerung von der Ruheposition in die Betriebsposition gefahren und freigeschaltet. Wenn die Medien nicht mehr benötigt werden, steuert man den „AccoLift“ wieder in Ruheposition und sichert so die Medienversorgung außerhalb des Gefahrenbereiches. Je nach Anforderung gibt es das Produkt „AccoLift“ mit verschiedenen Armatureneinsätzen, ein- oder zweiseitig bestückt.